BlackBoard » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 4 von 4 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Welche Programmiersprache für Einsteiger?
michisider

Antworten: 81
Hits: 144.252
08.12.2009 21:00 Forum: Programmieren


Hast es aber im meinem ersten Post als völlig falsch abgespempelt. Ist halt nicht falsch, nur anders Augenzwinkern .

Dann zu PygoseclisPapua. Doch unsere Schule ist auf neustem Stand und wird auch in den folgenden drei Jahren auf den höchsten Stand der Technik gebracht, den man bieten kann ohne den Kreis pleite zustellen.

Der Grund wieso wir mit dem alten Borland C++ arbeiten ist, dass unser Lehrer ihn für besser für Schüler und Schule hält. Ist zwar vielleicht aus der Mode gekommen, doch er sieht es so, dass wir das lernen sollen, was früher halt als standard verkauft wurde. Es ist unser Standbein und anfang der ProgrammierSprachen, um in 2 Jahren mit den neueren Systemen anzufangen.

Unsere Computerräume (Ich befinde mich momentan in einer Ausbildung zum ITA) sehen folgt aus:

Win7 Professionell als Standard Betriebsystem und jeder Computer besitzt 4GB Arbeitsspeicher und DuoCore. Mit meist, lass mich nicht lügen 2.43GhZ.

Die Systeme die uns Angeboten werden sind von Hohem Stand.

Die Möglichkeit haben wir auch, neue Builder zunutzen. Die Lehrer nun finden die älteren besser.

Und nein, die sind nicht veraltet. Die haben Ahnung von dem was sie sagen. Sind mir auch selbst Sysmpathisch, was nicht allseits vorkommt bei Lehrern.
Thema: Welche Programmiersprache für Einsteiger?
michisider

Antworten: 81
Hits: 144.252
08.12.2009 13:36 Forum: Programmieren


Da liegst du leider falsch.

Die neuen Borland "dinger" oder Programmiersprachen besitzen kein '.h' mehr, aber der 1990 veröffentlichte Borland C++ wohl. Da ich in meiner Schule noch standard mäßig mit dem arbeite, liege ich da nicht ganz falsch, wenn ich erwähne das ich mit dem Alten arbeite.
Thema: Welche Programmiersprache für Einsteiger?
michisider

Antworten: 81
Hits: 144.252
C++ 07.12.2009 23:15 Forum: Programmieren


Ich würde immer mit C++ anfangen von unserem Lieben Borland. Am besten C++90 aus dem 20Jahrhundet Augenzwinkern .#


Hello world?


code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
//---------------------------------------------------------------------------
#include <vcl\condefs.h>
#include <stdio.h>
#include <stdlib.h>
#include <string.h>
#include <iostream.h> //für Cout :P

#pragma hdrstop
//---------------------------------------------------------------------------
USERES("Project1.res");
//---------------------------------------------------------------------------
int main(int argc, char **argv)
{
    
cout << "Hello World";


system("pause") //beliebige taste um fortzufahren!

	return 0;
}
//------------------------



Das einfachste was man machen kann. Man muss sich "lediglich iostream"
merken und "cout". Nicht zuvergessen das " ; " am ende jedes Satzes. Beispiel obenaufgeführt
Thema: C++ "Christbaum" ausgeben
michisider

Antworten: 1
Hits: 10.677
07.12.2009 23:07 Forum: Programmieren


Für alle die Ihre Schuhe noch an Weihnachten nach drausen stellen.

Marry Chrismas! smile


code:
1:
2:
3:
4:
5:
6:
7:
8:
9:
10:
11:
12:
13:
14:
15:
16:
17:
18:
19:
20:
21:
22:
23:
24:
25:
26:
27:
28:
29:
30:
31:
32:
33:
34:
35:
36:
37:
38:
39:
40:
41:
42:
43:
44:
45:
46:
47:
48:
49:
50:
51:
52:
53:
54:
55:
56:
57:
58:
59:
60:
61:
62:
63:
64:
65:
66:
67:
68:
69:
70:
71:
72:
73:
74:
75:
76:
77:
78:
79:
80:
81:
82:
83:
84:
85:
//---------------------------------------------------------------------------
// TanneBaum COPYRIGHT BY michisider (C)
//---------------------------------------------------------------------------
#include <vcl\condefs.h>
#include <stdio.h>
#include <stdlib.h>
#include <string.h>
#include <iostream.h> //cout
#include <windows.h>   //cprint
#include <conio.h>    //farbe
#pragma hdrstop
//---------------------------------------------------------------------------
// Speichern vor der Nutzung
//---------------------------------------------------------------------------
int main(int argc, char **argv)
{
	int Hoehe, Zahl1, c; //Defination
    textcolor (WHITE);
	cprintf ("Soll es Weihnachten? Dann sag mal wie gross :P... ");
    cout << endl;
    cin >> Hoehe;   //beliebige größe!
    c=30;
    for (Zahl1 = 0; Zahl1 < Hoehe; Zahl1 ++) //Schleife innenleben und abstand
    {
        for (int i = 0; i < (c-Zahl1); i++)    //schleife mittig
        {
        	cout << " ";
        }
        if (Zahl1 == 0)
        {
            textcolor(YELLOW);

            cprintf (" **");

        }

        else
        {
            textcolor (14);      //farben
            cprintf ("i");
            textcolor (GREEN);
    		cprintf ("/");
            for (int a =0; a < Zahl1; a ++)
            {
             	textcolor (GREEN);
            	cprintf ("²³");
            }
            textcolor (GREEN);
            cprintf ("\\");
            textcolor (14);
            cprintf ("i");
        }
        cout << endl;
    }

    for (int b = 0; b < (c-Zahl1); b++)    //schleife runtererrand
        {
        	cout << " ";
        }

        cout << "  ";
    for (int b = 0; b < Hoehe; b++)   //schleife stamm
    {
        textcolor (GREEN);
    	cprintf ("--");

    }
    textcolor (BROWN);
	cout << endl;
    cprintf("                               | |");
    cout << endl;
    textcolor (BROWN);
    cprintf ("                               |_|");
    cout << endl;
    cout << endl;
    cout << endl;
    cout<<"               MARRY CHRISMAS AND A HAPPY NEW YEAR!!!";  //endtext


	getchar();  //abbruch auf tastendruck
	return 0;
}
//---------------------------------------------------------------------------
// COPYRIGHT BY michisider
//---------------------------------------------------------------------------



Ich habe für diesen Baum eine Schriftliche Note von "Sehr gut" bekommen.
Sollte einwandfrei gehen Augenzwinkern !
Zeige Beiträge 1 bis 4 von 4 Treffern

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH