BlackBoard » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 30 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: spamkiller - eine idee
Against-mV

Antworten: 29
Hits: 14.053
04.05.2004 17:35 Forum: Projekte


1. Problem:
Du arbeitest in einem Support und täglich kommen nicht nur 50 Spam Mails an, sondern auch 20 Fragen von unbekannten Personen.
Die müssten sich dann alle Registieren

2. Problem:
Der Spamabsender wüsste dann, das du die Adresse benutzt, also wird sie für ihn Wertvoller, man soll ja nie auf Spams antworten.

3. Problem:
Jemand sendet dir eine Nachricht, und bekommt zurück die Nachricht mit dem Registieren.
Evt. löscht er sie, liest sie nicht oder nimmt sie nicht ernst. Und somit erhälst du evt. die Lebenswichtige Nachricht von der Person

4. Problem:
Automatische E-Mails.
Wenn man sich irgendwo Registiert, bekommt man meistens eine E-Mail mit einem Reg Key.
Diese Mail würde man durch das Registieren nicht erhalten, und der absender würden sich bei dir nicht Registieren, weil es im zu blöd wäre. Denn wenn man z.B. 50 Anmeldungen am Tag hat, müsste er sich auch 50 mal Registieren...
Thema: Webbugs - Die kleinen unsichtbaren Spione
Against-mV

Antworten: 8
Hits: 3.044
03.05.2004 16:31 Forum: Bildung


Hallo,
da gibt es aber andere Möglichkeiten als Webbugs (Logdatei des Servers) Augenzwinkern

Aber so können Personen von dir ein Nutzerprofil anlegen, also welche Sites du besucht hast, wo du dich lange Aufgehalten hast etc.

Also so ähnlich wie mit Cookies.
Thema: Wie gefährlich ist es?
Against-mV

Antworten: 13
Hits: 6.065
25.04.2004 16:54 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


Zitat:
und wie sicher bzw. wie gefählich ist es ...
wenn ich ne HP erstelle, wo man so ziemlich vieles runterladen kann



Kommt auf dich an. Wenn du eine Anschrift hinterlässt, dann ....

Aber wenn man schön alles Anonym mit wechselnden Proxy's (am besten aus dem Ausland) machst, ist die Wahrscheinlichkeit erwischt zu werden recht gering aber niemals ausgeschlossen.

Allerdings sollte keiner, nicht einmal deine Freunde wissen, das du Inhaber der Site bisst. Ihnen am besten auch Anonym (per Proxy...) bescheid sagen.

Und deine "Geheimen" Daten am besten gut Verschlüsselt speichern (z.B. per www.steganos.de Safe), denn falls jemand vorbei kommt, haben sie keine Beweise, das du wirklich die ganzen Files geuppt hast, denn auf deiner Festplatte werden die nichts finden und das ist der wichtigeste Beweis, so wie beim mordfall die leiche.


Und wenn man bei Kazaa verschiedene IP's bekommt (durch erneute Einwahl) kann man zwar entdeckt werden, aber als wenig Sauger eher unwahrscheinlich.
Thema: Viren/Wuermer unter Linux
Against-mV

Antworten: 17
Hits: 5.360
03.04.2004 15:37 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


Zitat:
Infections: 0-49, also weniger als 50. Da kannst du bei den sorber-wuermern oder w32.blaster und wie sie alle heissen mal einige 10er-Potenzen drauflegen (auch unter der Beruecksichtigung der Verbreitung von Linux und Windows).


Es ging ja um die frage, ob es Viren für Linux gibt oder nicht.
Ob man so einen Virus bekommt oder nicht, ist eine andere Frage, aber Viren gibt es für Linux.


Und falls Linux immer Benutzerfreundlicher wird (das jeder Anfänger es installieren/bedienen kann), nehmen die Viren bestimmt auch für Linux zu.

Aber noch ist man recht sicher davor.
Thema: Disketten formatieren
Against-mV

Antworten: 11
Hits: 4.434
02.04.2004 18:42 Forum: Hardware


dann formatier sie doch

rechtsklick auf das Laufwerk a:
Formatieren
Thema: Der "sichere" Windows-PC
Against-mV

Antworten: 18
Hits: 14.412
01.04.2004 15:59 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


Firewall:
www.sygate.de

Anonymer Surfen:
http://www.webwasher.com/index.html?lang=de_DE

Download: http://www.webwasher.com/client/download...html?lang=de_DE

Webwasher killt unter anderem Webbugs, Cookies, Werbebanner etc.
Thema: Viren/Wuermer unter Linux
Against-mV

Antworten: 17
Hits: 5.360
31.03.2004 15:52 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


z.B. den hier:
http://securityresponse.symantec.com/avc....lion.worm.html

Zitat:
Linux.Lion is a dangerous Linux worm that infects computers running Linux. This worm is similar to Linux.Ramen and does not execute on systems running Microsoft Windows.
Thema: Viren/Wuermer unter Linux
Against-mV

Antworten: 17
Hits: 5.360
30.03.2004 15:24 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


-------------------------
Das Thema wurde geteilt - Anfang hier:
http://www.bb.ups-site.de/thread.php?threadid=16686&sid=

Black Star
-------------------------


Es gibt Viren für Linux, auch wenn es sehr sehr sehr wenige sind. Aber das werden bestimmt noch mehr.

Also am besten den Router + (Router)-Firewall gut konfigurieren.

Dann den 2. PC dazwischen klemmen (evt. Linux installieren) und ihn dann als Proxy benutzen. Dort evt. den Datenstrom mit Firewall + Anit-Viren Soft etc. prüfen.

Dann deinen eigenen PC mit Anti Viren Soft, Anti Trojaner und Anti Spyware + Firewall sichern.

Dann sollte da so schnell keiner durchkommen großes Grinsen sofern alles gut konfiguriert ist.

P.S. Aber was glaubst du von wem wirst du Angegriffen, bzw. sind deine Daten so wichtig, das sich es lohnt, in deinen PC einzubrechen??

Für die meisten sind Script Kiddies (Vandalen) die Potenzielle Gefahr, und die wollen meisten möglichst viel Schaden anrichten, und Firewall (Hardware + evt. Desktop) + Anit-Progs sollten da meistens schon reichen.

P.S. Fast immer ist der Anwender schuld, wenn etwas am PC "kaputt" (Software) geht (durch Malware). Dies heißt, keine Mailanhänge etc. öffnen, aber sollte jedem eigentlich klar sein.
Und alle Programme immer updaten, egal ob Betriebssystem, Anti Viren prog oder Firewall.
Thema: Router Passwort vergessen
Against-mV

Antworten: 6
Hits: 2.284
28.03.2004 16:29 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


Naja hab das durch "Rohe Gewalt" (Brute Force) gelöst bekommen. War zum glück nur ein 4 stelliges Passwort.

Dennoch danke für die ANtworten, man weiß ja nicht was die Zukunft bringt großes Grinsen
Thema: Router Passwort vergessen
Against-mV

Antworten: 6
Hits: 2.284
27.03.2004 16:33 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


hab ich schon, aber wie das so ist, muss man warten bis man eine Antwort bekommt, und ich warte schon recht lange und glaube nicht das dort noch was kommt....

Naja immerhin war der Router umsonst großes Grinsen
Thema: Router Passwort vergessen
Against-mV

Antworten: 6
Hits: 2.284
Router Passwort vergessen 26.03.2004 18:21 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


Hallo,
also bei Ebay habe ich letzen einen Router gekauft allerdings hat der Verkäufer sein Passwort vergessen, Ich habe das Geld zwar zurück bekommen, würde das Teil dennoch gerne Konfigurieren.

Hierbei handelt es sich um einen Allnet i1t2 Get Connected Router. Dieser hat leider keine Möglichkeit für einen Reset, bzw. am Gehäuse. Der Hersteller hat auch keine Tipps zum Reset.


Man kann über diesen Router nur per Telnet zugreifen. Hat jemand eine Idee wie das Passwort knackt, bzw. wie man zumindest an die Passworthashdatei gelangt?

Brute force würde zu lange dauern, denn mit 12 Tests pro Sekunde (Telnet, 1 Verbindung max.) dauert das sehr lange... und in einer Wordliste steht das PAsswort auch nicht unglücklich

Also weitere ideen?

P.S. Ich halte den Router wirklich in meiner Hand ! nicht das einer denkt, das ich jemand anders Knacken möchte.
Thema: windows oder doch lieber linux
Against-mV

Antworten: 41
Hits: 10.692
24.03.2004 19:58 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


Wenn man mit Linux nicht umgehen kann, ist es nicht viel sicherer als Windows.
Viren gibts dafür auch, allerdings weniger, weil die meisten Viren Coder eine Plattform nehmen, wo die meisten "Anfänger" mit arbeiten.

Aber das größte Sicherheitsloch ist der Mensch

Auch in Linux kann man bestimmt gertant Trojaner installieren und das wars dann.

Wenn du allerdings eine Firewall (gut Konfiguriert) zwischen dich und Internet hast, bist du mit Linux und Windows sicher.

Aber bei Linux kann man schon sicherer als Windows machen, aber als Anfänger benutzt man oft root-Rechte.
Und dort ist das Problem. Du musst dein Linux so zuschneiden, das du alle wichtigen sachen ausführen kannst, allerdings sollten die Gefährlichen Sachen "Blockiert" werden.
Aber als Linux Anfänger ist das nicht leicht.
Thema: Templates oder Frames?
Against-mV

Antworten: 12
Hits: 4.300
24.03.2004 17:53 Forum: Webdesign


Was verstehst du unter Templates ??
Ich kenne das nur mit dem Zusammenhang einer Programiersprache z.B. PHP, wo dann das Design aus externen Dateien geladen wird.
So kann man das Design anpassen, ohne im Quellcode des Scripts rumzumachen.
Das kann man kaum mit Frames vergleichen.
Thema: Log Files löschen
Against-mV

Antworten: 11
Hits: 3.006
19.03.2004 16:26 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


also oft liegen die im Untervezeichnis /log/

oder einfach mal nach log.log bzw. log.txt suchen Augenzwinkern
Thema: Webspace
Against-mV

Antworten: 37
Hits: 18.283
16.03.2004 18:24 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


also 50 mb ist viel zu viel.

Ein sehr gutes Forum, z.B. das wbb 2.x braucht ca. 5 mb, ohne extra Styles, mit den Standardbuttons.

Wein wbb 1.2 braucht nur ca. 2 mb platz.

Allerdings brauchst du viel Datenbankspace und natürlich geschwindigkeit Augenzwinkern
Thema: Is mein Computer Total Sicher ???
Against-mV

Antworten: 27
Hits: 7.473
15.03.2004 17:00 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


Also solbald Word nach "Aktivierung von Makros" fragt, solltest du auf "Nein" klicken, denn in den Makros können viren sein.

http://www.antivir.de/infos/makrovir.htm

Weiter infos hier:
http://www.antivir.de/infos/virenkunde.htm
Thema: Is mein Computer Total Sicher ???
Against-mV

Antworten: 27
Hits: 7.473
14.03.2004 16:48 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


Zitat:
Original von dc_donald
pro hacker dich nicht hacken werden.

eben, weil pro hacker nicht "hacken", wie man es heutzutage gebraucht.

Programieren haben das Wort "hacker" erfunden, um ihre Elite Programierer zu beschreiben, vorallem die sich mit Systemprogramirung beschäftigen.
Durch Fehlinfos von den Medien, werden Hacker oft mit Lamer verwechselt.

Die leute die wirklich in System einbrechen, nennt man Cracker/Lamer/Script Kiddies

Hier ein Zitat aus dem Buch: Hackerguide

Zitat:
Ein Hacker ist eine Person, die sich für die geheimnisvollen und verborgenen Arbeitsweisen eines jeglichen Betriebssystems interessiert. Hacker sind meistens Programmierer. Als solche erhalten Hacker ein fortgeschrittenes Wissen über Betriebssysteme und Programmiersprachen. Sie können Sicherheitslöcher in Systemen und die Gründe dafür entdecken. Hacker sind ständig auf der Suche nach weiterem Wissen, teilen freimütig ihre Entdeckungen mit und würden nie und nimmer absichtlich Daten zerstören.
Ein Cracker ist jemand, der böswillig in die Systemintegrität eines entfernten Rechners einbricht bzw. sie auf andere Weise schädigt. Nachdem Cracker unautorisierten Zugang erhalten haben, zerstören sie wichtige Daten, verweigern Dienste für legitime Benutzer oder verursachen grundsätzliche Probleme im Arbeitslauf des angegriffenen Rechners. Cracker können sehr leicht identifiziert werden: ihre Absichten sind böswillig.


Klar können "Hacker" deinen PC ohne probleme lahmlegen, machen sie aber nicht, bzw. dann nennt man sie "Cracker"

Beispiel:
Personen die Bomben entschräfen, können ohne Probleme Bomben bauen und damit leute töten? Machen sie es aber?


Weitere Infos:
http://koeln.ccc.de/prozesse/writing/art...-howto-esr.html
Thema: Is mein Computer Total Sicher ???
Against-mV

Antworten: 27
Hits: 7.473
13.03.2004 21:15 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


Zitat:
Mein System ist gegen Skriptkiddys abselut sicher?!


Das würde ich nicht sagen, denn die müssen nur einmal das richtige Prog finden, und das wars.

Aber sich zu informieren, wie personen dich angreifen ist die halbe Miete.

Z.B. Wissen viele nicht, wo die Gefahr in Makros bei Word etc. sind.
Oder wüsstest du, dass das sehr gefährliche Viren seinen können?

Und niemals Dateien von fremden annehmen. Firewall hilft auch sehr gut gegen Trojaner
Thema: ICQ IP eines Users herausfinden
Against-mV

Antworten: 16
Hits: 5.973
13.03.2004 21:14 Forum: Netzwerke/Telekommunikation


ganz einfach:
Chatte mit der Person

geh in den ms-dos modus und geben netstat -n an.
Dort findest du meistens einen Haufen IP's. Im ICQ selber kann man unter Optionen sehen, welchen Port ICQ benutzt.
Gucke nach einer ip, wo dann hinter dem doppelpunkt der Port steht.

z.B. so
62.8.51.54:5841

das wäre dann die ip.

P.S. Wenn man kaum andere ie anwendungen laufen hat, findet man das i.d.R. sofort raus
Thema: WBB1 wbb runterladen
Against-mV

Antworten: 2
Hits: 1.551
13.03.2004 16:19 Forum: Webdesign


einfach mal bei google nach "Woltlab Burning Board" suchen?!?

Der erste Treffer ist die Downloadseite.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 30 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH